LUZ

Schirmherrschaft/Grußworte


Sehr geehrte Besucher
und Aussteller der
Landshuter Umweltmesse,

kein Thema betrifft jeden Bürger gleichermaßen so unmittelbar wie das Thema „Umwelt“. Dennoch fällt es der Weltgemeinschaft schwer, sich bei internationalen Klimakonferenzen auf gemeinsame Ziele und vor allem deren verbindliche Umsetzung zu verständigen. Aber anstatt zu verzweifeln und zu resignieren, sollten wir uns auf das besinnen, was wir in unserem Wirkungskreis, in unseren Dörfern und Städten in Niederbayern, aktiv verändern können. Denn die optimistische Sichtweise lautet: Jeder von uns kann alltäglich zum Schutz der Umwelt beitragen und dieser Beitrag - mag er auch noch so klein erscheinen - kann Großes bewegen. Dazu braucht es aber die Motivation von außen und ansteckende Positivbeispiele.

Es ist mir deshalb eine große Ehre, Schirmherr der Landshuter Umweltmesse zu sein. Mit ihren rund 40.000 Besuchern pro Jahr leistet sie als Bildungs- und Lernort insbesondere über die vielen Fachvorträge renommierter Referenten einen wertvollen Beitrag zur Umweltbildung in unserer Region. Und sie tut auch dem Image Landshuts gut, weil die Messe weit über die Stadtgrenzen hinaus für Nachhaltigkeit und Innovation steht. Ich danke allen, die sich in der 13. Landshuter Umweltmesse einbringen - allen Besuchern viel Freude beim Entdecken der zahlreichen Angebote und den Ausstellern viel Erfolg. Dr. Olaf Heinrich Bezirkstagspräsident


Sehr geehrte Besucher
und Aussteller der
Landshuter Umweltmesse,

so wie wir unser Leben gestalten, so haben wir auch Einfluss auf eine intakte und lebenswerte Umwelt. Dies betrifft das Thema Bauen und Wohnen, unseren Umgang mit Natur und Technik, wie wir Energie nutzen und wie wir im Alltag unterwegs sind, ebenso wie die Art, wie wir uns ernähren und gesundheitliche Vorsorge treffen.

Grund genug für die Organisatoren der Umweltmesse, auch 2018 wieder über 200 Unternehmen in der Sparkassen-Arena zu versammeln, die ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Umwelt präsentieren.
Auch in diesem Jahr wird die Elektromobilität Gegenstand einer Sternfahrt mit einer Sonderschau sein, mit Aktionen, Vorträgen und Erfahrungsberichten. Als Besucher finden Sie außerdem Antworten zu Fragen des Energiemanagements in einem "smarten" Zuhause.

Nach dem überaus erfolgreichen Start im vergangenen Jahr wird auch wieder die "Messe in der Messe" zum Thema Pilgern und Wandern mit dabei sein.
Ich lade Sie herzlich ein, sich bei kostenlosem Eintritt umfassend zu informieren. Ich danke den Organisatoren, dass sie auch mit der 13. Auflage der Umweltmesse eine ansprechende Schau zusammengestellt haben und wünsche ihnen viele Besucher. Den Ausstellern wünsche ich viel Erfolg und anregende, effektive Kontakte.

Ihr Alexander Putz
Oberbürgermeister


 

 

© LA-umwelt gemeinnützige GmbH | Powered by CMSimple_XH | template - br | Login  - - - By CrazyStat - - -