LUZ

Willkommen


Die KlimaBühne: DIE EINGESPERRTE STADT –
ein Märchen, dass sehr gut in unsere Zeit passt!

Lassen Sie sich in diesen wahrlich bewegten Zeiten für eine gute Viertelstunde von unserem Märchen in eine mystische Welt entführen, die gar nicht so weit von der unseren entfernt zu sein scheint …
Als Ausblick auf das neue Kulturprogramm „KlimaBühne“ bei der Landshuter Umweltmesse 2021:

Interview der Inn-Salzach-Welle über das Märchenprojekt

DIE EINGESPERRTE STADT

Ein Märchen über eine Zeit der äußeren Einschränkungen und der inneren Orientierung
Ein Märchen über Mut, Ausrichtung, Vertrauen und Zuversicht

Ein Märchen mit vielen aktuellen Bezügen

Eine Perspektive auf die neue „KlimaBühne” auf der Landshuter Umweltmesse

Bei der Landshuter Umweltmesse vom 12. bis 14. März 2021 in der S-Arena wird es zum ersten Mal in der Geschichte der Messe ein kulturelles Angebot geben, das den kostenlosen Besuch eines Theaterstücks und eines Programms für Kinder möglich macht.

Die „KlimaBühne” wird Projekte zur Aufführung bringen, die sich breit gefächert mit dem Oberbegriff „Klima” auseinandersetzen. 2021 werden das als Theaterstück George Orwells Klassiker FARM DER TIERE – eine Satire gegen jedes totalitäre System – und als Kinderprogramm DIE REGENTRUDE – ein visionäres Märchen über den Klimawandel – von Theodor Strom sein. Die Projektleitung und Inszenierung der „KlimaBühne” liegt in den Händen von Thomas Ecker.

Dazu der Geschäftsführer der LA-umwelt gemeinnützige GmbH, Rudolf Schnur:
„Nach der diesjährigen Untersagung der Landshuter Umweltmesse werden wir auf der in Vorbereitung befindlichen Landshuter Umweltmesse 2021 allen am Thema Klima- und Umweltschutz interessierten Besuchern bei weiterhin freiem Eintritt eine literarische Erweiterung unserer Angebotspalette bieten. Damit bauen wir unser bestehendes Alleinstellungsmerkmal im gesamten süddeutschen Raum weiter aus. Die Landshuter Umweltmesse ist mittlerweile eine Marke für die Stadt Landshut. Das merkt man in den Gesprächen mit Ausstellern, die aus anderen Regionen Deutschlands kommen. Die „KlimaBühne” stellt sich jetzt nach längerer Vorbereitung durch das zeitgemäße Märchen DIE EINGESPERRTE STADT der Öffentlichkeit vor und bietet einen Vorgeschmack auf die KlimaBühne bei der Landshuter Umweltmesse 2021.“
Als Ausblick und Vorgeschmack auf die „KlimaBühne” hat Thomas Ecker – inspiriert durch die aktuelle Situation – mit DIE EINGESPERRTE STADT im Auftrag der LA-umwelt GmbH ein Märchen geschrieben, das dazu einlädt, in eine mystische Welt einzutauchen, die gar nicht so weit von 2020 entfernt zu sein scheint. Ein Märchen über eine Zeit der äußeren Einschränkungen und der inneren Orientierung, ein Märchen über Mut, Ausrichtung, Vertrauen und Zuversicht.

Für alle, die DIE EINGESPERRTE STADT nachlesen oder vorlesen möchten:

 Text als pdf-Datei

Die KlimaBühne ist eine
geschützte Wort-/Bildmarke

Alle Rechte auf Film, Marke und Märchentext vorbehalten – Veröffentlichung und Weitergabe nur mit ausdrücklicher Genehmigung der LA-umwelt gemeinnützige GmbH, info@LA-umwelt.de


Interview der Inn-Salzach-Welle mit Rudolf Schnur vom 09. Juli 2020


„Ökologische und ökonomische Mobilität für den Mittelstand” 
„Umweltschonende Mobilität – der Kraftstoff CNG!”

Interviews im Niederbayern-TV anstelle der ausgefallenen Veranstaltung auf der Landshuter Umweltmesse 2020


Auch für 2021 haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Anbieter nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen und umweltbewusste Verbraucher zu den Themen

  • Bauen & Wohnen

  • Energie & Mobilität

  • Natur & Technik sowie

  • Gesundheit & Ernährung

zusammen zu bringen.
Wir würden uns freuen, Sie in der Zeit

vom 12. - 14. März 2021 – täglich von 10 bis 18 Uhr

als Besucher bei freiem Eintritt oder Aussteller auf unserer Umweltmesse in Landshut begrüßen zu dürfen!

Weil wir immer wieder gefragt werden: Hunde, die sich gut Benehmen sind ebenso willkommen wie alle Menschen mit harmonischen Umgangsformen. Erfreulicherweise gab es mit Tieren bisher keine Probleme auf den Landshuter Umweltmessen.

Mit freundlichen Grüßen

der Veranstalter: die LA-umwelt gemeinnützige GmbH
vertreten durch:
Rudolf Schnur, Geschäftsführender Gesellschafter
Andrea Lapper, Geschäftsführende Gesellschafterin




Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Aus verschiedenen Anlässen sehen wir uns zu folgendem Hinweis gezwungen:

Weder die LA-umwelt GmbH, noch die Landshuter Umweltmesse steht in irgendeiner Verbindung zu Expo-Guide (Expo-Guide S de RL de CV, Mexico) oder einer ähnlich tätigen Firma.
Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von diversen Kunden-Anschreiben und anderen Werbemethoden dieser Firma.
Bitte diesen gegenüber keine Unterschrift leisten!

© LA-umwelt gGmbH | CMS: CMSimple_XH | template - br | Datenschutz | Impressum  - - - By CrazyStat - - -